Sitemap | Impressum | Suchen  

Was ist eine Klangreihe

Bei der Harmonisierung einer Zwölftonreihe wird anfangs der Tonraum in zumeist vier unter-schiedliche Stimmgruppen chromatisch benachbarter Töne aufgeteilt (Quadranten, Sphären, Schichten) und auf die Reihe übertragen. So werden die Töne der einzelnen Stimmgruppen derart aufeinander bezogen, daß im Klangfeld diatonische Fortschreitungen und harmonische Zusammenklänge entstehen. Diese können sich zwischen Konsonanzen und Dissonanzen be-wegen. Man erhält also zwölf Akkorde und Fortschreitungen.

powered by Kutlusoy.com